Arbeitskreis I + Forum 4

Ertragsteuern

2018: Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Finanzverwaltung

I. Der Gesetzgeber als Impulsgeber

  1. Erste steuergesetzliche Maßnahmen
    in der 19. Legislaturperiode
  2. Letzte steuergesetzliche Maßnahmen
    in der 18. Legislaturperiode

II. Rechtsprechung und Finanzverwaltung als Impulsgeber

  1. Neues zur steuerlichen Gewinnermittlung
  2. Neues für Mitunternehmerschaften
  3. Neues für Kapitalgesellschaften
  4. Neues zur Umsatzsteuer und zum Vorsteuerabzug
  5. Hinweise zu den Erbschaftsteuererlassen

Dr. Martin Strahl, StB, Köln

web 0002 strahl web

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. 1996 Promotion. 1998 Bestellung zum StB. Seit 1996 Tätigkeit in der gegenwärtigen c·k·s·s Carlé ∙ Korn ∙ Stahl ∙ Strahl Partnerschaft mbB, seit 1999 als Partner. Schwerpunkte: Steuerrechtliche Beratung zu Unternehmensumstrukturierungen und -verbindungen, zu Steuerfragen von gemeinnützigen Körperschaften und bei juristischen Personen des öffentlichen Rechts sowie zu Mitunternehmerschaften und Kapitalgesellschaften. Umfangreiche vortragende Tätigkeit und zahlreiche Veröffentlichungen, unter anderem als Mitherausgeber und Autor eines Kommentars zum EStG, des Problemfall-Kommentars „Ertragsteuern“ sowie als Redakteur und ständiger Autor der Fachzeitschrift kösdi (Kölner Steuerdialog). Mitglied des Vorstands des Fachinstituts der Steuerberater e.V.