FORUM 6   14:00 - 17:00 Uhr

Betriebswirtschaftslehre

Brennpunkte zur steuerlichen Bewertung

  • Reduzierung des Kapitalisierungsfaktors durch die ErbSt-Reform 2016
  • Problematik des Substanzwerts bei Beteiligungsstrukturen
  • Überproportionales Gewinnbezugsrecht bei Kapitalgesellschaften
  • Berücksichtigung von Verkaufsbeschränkungen bei Familienunternehmen
  • Aktualisiertes Sachwertverfahren
  • Anforderungen an den Nachweis des niedrigeren gemeinen Werts

 

ORR Wilfried Mannek, Düsseldorf

Mannek

Studium an der Fachschule für Finanzen in Nordkirchen. Seit 1989 in der Oberfinanzdirektion Düsseldorf. Seit 1991 im Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, Referent im Referat Erbschaft-/Schenkungsteuer und Bewertung. Vortragender in der Fortbildungsakademie des Landes
Nordrhein-Westfalen sowie in der Bundesfinanzakademie. Mitautor des Bewertungskommentars Gürsching/Stenger.